Eine Welt von Chai

Der Tee, den wir trinken, und die Art und Weise, wie wir ihn trinken, ändert sich die ganze Zeit. Wie bei vielen anderen Getränken und Essen, ändern sich unsere Interesse für Tee gelegentlich, wenn wir auf neue Produkte oder Kulturen stoßen, die unsere Gewohnheiten und Vorlieben entwickeln. Einer der Trends, die wirklich stecken geblieben ist und die gekommen zu sein scheint, um zu bleiben, ist Chai Tee. Der Chai-Tee stammt aus Indien und Pakistan, das auch als indischer Subkontinent bezeichnet wird.

Der Tee ist beliebt geworden, weil er reich und geschmackvoll ist, während er mild und süß zugleich ist. Die Inder und Pakistaner erreichen dieses Gleichgewicht, indem sie Zimt, Nelken, Kardamom, Anis, Ingwer, Pfeffer und Lorbeer brechen und anschließend die Gewürzmischung in einer Pfanne trocknen. Die Gewürze werden dann mit einem schwarzen Tee gemischt. Ein Assam-Tee zum Beispiel.

Diese Mischung wird mit einer fetthaltigen Milch aufgekocht, so dass die kräftigen Gewürze auf milde und leckere Weise ausbalanciert werden. Viele fügen auch Honig hinzu, was dem Chai-Tee eine schöne Süße verleiht.

 

 

Vielfältig und beliebt

Auf dem indischen Subkontinent hat jede Region ihre eigene Version des Chai-Tees, und daher enthalten einige Mischungen Orangen-, Apfel- oder andere Zutaten, die sich von dieser speziellen Chai-Mischung unterscheiden. Die Vielfalt der Rezepte gibt dem Chai-Tee eine Flexibilität, die ihn in anderen Kulturen leicht anpassbar macht. Es hat denChai-Tee weltweit von Nepal in ganz Europa und Skandinavien bis in die Vereinigten Staaten populär gemacht.

In Dänemark ist Chai Latte vor allem in Cafés im ganzen Land als Alternative zu den verschiedenen Kaffeesorten, die oft auf der Speisekarte zu finden sind, beliebt geworden. Chai Latte ist ursprünglich eine amerikanisierte Version des Chai, inspiriert von Caffe Latte. Wie bei vielen anderen kulinarischen Praktiken, die aus dem Osten in den Westen importiert werden, ist die Chai Latte etwas milder als viele der ursprünglichen Chai-Mischungen.

Chai ist auch populär geworden in einer sofortigen Pulverform, die leicht mit vorgeheizter Milch zu Hause zu mischen ist, aber es gibt auch viele, die begonnen haben, mit der Herstellung ihrer eigenen Chai Tee von Grund auf zu experimentieren. Vor allem in der Wintersaison und bis Weihnachten ist der Chai-Tee reizvoll als heißes und energiegeladenes Getränk, das aufgrund der vielen leckeren Gewürze, die wir auch aus Weihnachtswaren kennen, nach Weihnachten und Gemütlichkeit riecht. Daher ist Chai auch ein offensichtliches Gastgebergift für die kleinen Weihnachtstreffen.